Soziale Schule

Die Volksschule Haselstauden versteht sich als soziale Schule. Unser oberstes Ziel ist es, den Kindern Sozialkompetenz zu vermitteln.

Dieses Ziel versuchen wir durch gemeinsame Projekte zu erreichen!

Dabei bilden Begriffe wie "Toleranz", "gegenseitige Akzeptanz" oder "gewaltfreies Lösen von Konflikten" wichtige Eckpfeiler. Soziale Ziele stehen bei uns auf einer Ebene mit kognitiven.

 

Für die zukünftige Schule haben wir auch unsere Pädagogik vollkommen neu ausgerichtet. Eigenverantwortliches, strukturiertes und jahrgangsgemischtes Lernen haben wir uns auf die Fahnen geschrieben. Dazu haben wir ein umfangreiches Konzept ausgearbeitet, das wir nun bereits in der Ausweichschule am Fischbach umsetzen. „Marktplätze“ - derzeit noch auf den Gängen - werden klassenübergreifend und gemeinsam genutzt.

Das „Individuelle Lernen mit System“ - entwickelt und jahrelang erprobt an der Astrid-Lindgren-Schule in Monheim am Rhein – sehen wir u. a. als Teil unserer pädagogischen Zukunft.